Zwischenzeugnis

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Kirchenkreisämter Fritzlar-Homberg, Melsungen und Ziegenhain fusionieren zum 1. Januar 2020.
Das neue Kirchenkreisamt Schwalm-Eder wird dann von einem neuen Chef geleitet. Die bisherigen Amtsleiter finden sich in anderen Funktionen wieder. Der jetzige KKAL Klaus Pust wird wahrscheinlich noch vor unserem Umzug in das neue KKA-Gebäude aus dem aktiven Dienst ausscheiden.

In diesem Zusammenhang möchten wir den folgenden Hinweis nicht versäumen.

Aus unterschiedlichen Gründen kann es angezeigt sein sich ein Zwischenzeugnis ausstellen zu lassen.
Damit hält ein neuer Vorgesetzter eine aussagefähige Unterlage in den Händen, insbesondere für alle Mitarbeiter, die ihm noch unbekannt sind. Mitarbeitende erhalten eine Urkunde, die ihre persönliche und fachlichen Qualifikationen belegt. Dies kann sowohl für die individuelle Positionierung als auch für eventuelle Orientierungen auf dem Arbeitsmarkt sinnvoll sein.

Ist ein Vorgesetzter erst einmal ausgeschieden, geht mit ihm auch das konkrete Arbeitgeberwissen über die Arbeitnehmerin / den Arbeitnehmer. Wer wäre wohl besser geeignet eine Beurteilung zu erstellen, als eine Person mit der man jahrelang zusammengearbeitet hat?

Rechtliche Grundlagen: §35 Abs. (2) TV-L.
„Aus triftigen Gründen können Beschäftigte auch während des Arbeitsverhältnisses ein Zeugnis verlangen (Zwischenzeugnis).“

Triftige Gründe liegen u.a. vor, wenn
 ein langes Arbeitsverhältnis vorliegt und der/die Mitarbeitende noch nie schriftlich beurteilt wurde
 beim Wechsel des Vorgesetzten
 Betriebsübernahme oder Fusion.

Neben dem gültigen Tarifvertrag verweisen auch andere Quellen auf die aktuelle Rechtsanwendung.
Haufe spricht z.B. von einem berechtigten Interesse der Arbeitnehmerin / des Arbeitnehmers, das einen Anspruch auf ein Zwischenzeugnis auslöst.

Um aus dem berechtigten Anliegen auf ein Zwischenzeugnis für den Arbeitgeber kein Schreckgespenst werden zu lassen, würden wir uns vorab mit dem Amtsleiter in Verbindung setzen.
Eine kurze Nachricht von euch, wer ein Zwischenzeugnis erhalten möchte, würde uns die Arbeit erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.