Uwe Schmidt
Kirchenkreisamt Fritzlar-Homberg
(Vorsitzender)
uwe.schmidt@ekkw.de

Jürgen Kurz
Diakonisches Werk Schwalm-Eder
(stellvertretender Vorsitzender)
juergen.kurz@ekkw.de

Barbara Nitsch
Kirchenkreisamt
Fritzlar-Homberg
barbara.nitsch@ekkw.de

Ulrike Knauff-Arendt
Kirchenkreisamt
Fritzlar-Homberg
ulrike.knauff-arendt@ekkw.de


Birke Lorenz-Reeh
Jugendarbeiterin
birke-franca.lorenz-reeh@ekkw.de


Wiebke Denker
Kita Katterbach
wiebke.denker@ekkw.de


Marc Borschel
Fachkraft für Arbeitssicherheit
marc.borschel@ekkw.de


Monika Hoppe
Diakonisches Werk Schwalm-Eder
monika.hoppe@ekkw.de

Das Mitbestimmungsrecht in Betrieben leitet sich aus dem Grundgesetz, Art.9, Absatz 3 ab: „Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und alle Berufe gewährleistet.“ In Betrieben und im öffentlichen Dienst wird Mitbestimmung vom Betriebs- bzw. Personalrat wahrgenommen. Für uns im kirchlichen Dienst gibt es dafür die Mitarbeitervertretung (MAV). Den Grundstein für unser Handeln bildet das Mitarbeitervertretungsgesetz der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Die Mitarbeitervertretung muss vor personellen Entscheidungen beteiligt werden. Sie hat die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern.

Hier nun einige Beispiele, bei denen es wichtig ist, sich mit uns in Verbindung zu setzen:

  • Einstellung
  • Regelung der täglichen Arbeitszeit
  • Aufstellung von Dienst- und Urlaubsplänen
  • Kündigung
  • Dauerhafte Übertragung einer Tätigkeit
  • Unfallverhütung
  • Erhebung von persönlichen Daten
  • Reduzierung der Arbeitszeit
  • Überwachen von Verhalten und Leistung
  • Beurteilungskriterien
  • Regelungen zur Teilnahme an Fortbildungen
  • ...

Sie können sich bei allen Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit an die Mitarbeitervertretung wenden.